Verlinkung zu Facebook
Verlinkung zu Twitter
Verlinkung zu Instagram

SO SCHAFFEN WIR
MEHR SICHERHEIT FÜR BERLIN. 


ALARMSTUFE ROT-ROT-GRÜN

FÜR BERLINS SICHERHEIT.

Sicherheit für die Polizei bedeutet Sicherheit für uns alle. Nur so können die Berliner Polizistinnen und Polizisten ihre Arbeit machen und damit ein gutes Zusammenleben ermöglichen. Doch der rot-rot-grüne Senat legt der Polizei immer wieder Steine in den Weg. Nicht mit uns!

Stärken Sie unserer Berliner Polizei den Rücken? 

Kein Schutz für straffällige Clanmitglieder.

Das Landesantidiskriminierungsgesetz ermöglicht es auch Clan-Mitgliedern, bei Polizeieinsätzen sofort zu beanstanden, wegen ihrer Herkunft oder Hautfarbe diskriminiert zu werden. Dadurch wird wichtige Polizeiarbeit beinahe unmöglich. Das Gesetz wollen wir nach der Wahl wieder abschaffen.

Klare Gesetze für sicheren Einsatz.

Damit die Berliner Polizei ihre Arbeit für uns wirklich machen kann, müssen klare Regeln herrschen. Viele Gesetze zur Telekommunikationsüberwachung, zum Taser-Einsatz oder sogar zum finalen Rettungsschuss sind aber nicht ausreichend formuliert oder fehlen. Hier muss Klarheit her!

Sicherheit für die, die uns schützen.

Trotz Identitätsschutz von Polizistinnen und Polizisten gibt es bereits jetzt jährlich über 7000 Fälle von Gewalt gegen Polizeibeamte außerhalb des Dienstes. Diese werden durch das neue Verbot von Sturmhauben bei Demonstrationen noch dramatisch steigen – während sich gewaltbereite Demonstrantinnen und Demonstranten vermummen dürfen. Das darf nicht sein!

BERLIN.
BEREIT FÜR MEHR SICHERHEIT. 

Machen Sie sich gemeinsam mit uns für unsere Polizei und ein sicheres Berlin stark, damit Berlin wieder ein sichererer Lebensraum für uns alle wird.

Mit Ihrem Eintrag halten wir Sie über alle Aktivitäten und Themen rund um unsere Sicherheits-Kampagne auf dem Laufenden und sind da, wenn Sie ein Anliegen haben. 

Ja! zu mehr Sicherheit für Berlin